Menü

Aktuelles

Fahrradfreundlicher Arbeitgeber

Die Wohn + Stadtbau GmbH wurde mit der Zertifizierungsstufe Silber als fahrradfreundlicher Arbeitgeber durch den ADFC ausgezeichnet. Zur Auditierung wurden zuvor einige interne Maßnahmen umgesetzt.

"Gut versorgt in Münster" - eine wertvolle App als Hilfe im Alltag

Ab sofort gibt es die kostenlose App „Gut versorgt …“ auch für Münster. Mit dieser App können Sie unkompliziert vielseitige münsterspezifische Themen rund ums Älterwerden mit Tipps für Alltag, Freizeit, Gesundheit und Pflege entdecken. Insbesondere für Senioren und Menschen mit Behinderung fungiert sie als echte Hilfe.

Die Rotkreuzdose: kleine Dose, große Hilfe.

Wenn in einem Notfall der Rettungsdienst kommt, stellen die Rettungskräfte viele, oft lebenswichtige Fragen. Aber was, wenn man diese Fragen selbst gar nicht mehr beantworten kann? Meist helfen dann Angehörige weiter. Wenn jedoch niemand da ist, der Auskunft geben kann, kann es kritisch werden. In solchen Situationen soll die Rotkreuzdose helfen.

Wohn + Stadtbau lässt Münster blühen!

Die Wohn + Stadtbau lässt Münster blühen! An 10 verschiedenen Standorten in Münster hat das Team um Gärtnermeister Andreas Peters üppig blühende Blumenbeete gepflanzt. Die Wohn + Stadtbau lässt Münster blühen! An 10 verschiedenen Standorten in Münster hat das Team um Gärtnermeister Andreas Peters üppig blühende Blumenbeete gepflanzt.

Oxford-Kaserne: Baustart – Wohnen mit Aussicht

Wohn + Stadtbau baut 162 Wohnungen

Auf dem Baufeld im Nordwesten der ehemaligen Oxford-Kaserne des städtischen Wohnungsunternehmens rollen jetzt die Bagger!

Die Wohn + Stadtbau baut das Wohnquartier "Wohnen mit Aussicht" im Stadtteil Gievenbeck auf dem Areal der ehemaligen Oxford-Kaserne. Insgesamt entstehen in neun Gebäuden 104 öffentlich geförderte Mietwohnungen, 17 frei finanzierte Mietwohnungen, 1 Gästewohnung, 1 Minimarkt und 40 Eigentumswohnungen.

Nistkästen gegen Eichenprozessionsspinner

Die Wohn + Stadtbau hängt in diesen Tagen im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner in ihrem Wohnungsbestand insgesamt 40 Nistkästen auf. Sie sollen Meisen und Fledermäusen als Nisthilfe dienen.

Vorbildliche Quartiersentwicklungen im Fokus

Die Bauarbeiten auf der ehemaligen York-Kaserne, eines der größten und wichtigsten Projekte der Wohn + Stadtbau, schreiten nach der Pause zum Jahreswechsel voran. Mensch und Maschine arbeiten nach der unfreiwilligen Winterunterbrechung wieder auf Hochtouren.

7,1 Mio. € für die Instandhaltung und Modernisierung des Wohnungsbestandes

Die Wohn + Stadtbau investiert jedes Jahr umfangreich in ihren Wohnungsbestand. In 2021 werden es ca. 7,1 Mio. € sein. Die Modernisierungs- und Instandhaltungsaufträge werden vorwiegend an regionale Handwerksbetriebe vergeben und unter Beachtung der notwendigen Hygienemaßnahmen durchgeführt.

Ministerin Scharrenbach: Fassadenbegrünung macht die natürliche Stadtgestaltung möglich

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen teilt mit:

Der Klimawandel erfordert ein Umdenken bei der Modernisierung von Wohnraum. Mit einer gezielten Förderung durch die Modernisierungsoffensive, einer Initiative im Rahmen der öffentlichen Wohnraumförderung, treiben die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und die Wohnungswirtschaft die Erneuerung ganzer Wohnviertel voran. Im Fokus dabei stehen insbesondere auch die Begrünung von Fassaden und…

Stadtwerke und Wohn + Stadtbau kooperieren für Sonnenstrom von Münsters Dächern

Die Wohn + Stadtbau und die Stadtwerke Münster sorgen für mehr klimaneutrale Sonnenenergie in Münster und heben gemeinsam die vorhandenen Dachflächen-Potenziale der städtischen Wohnungsgesellschaft. Dieses gemeinsame Ziel hielten Dr. Christian Jaeger, Geschäftsführer der Wohn + Stadtbau, und Stadtwerke-Geschäftsführer Sebastian Jurczyk nun in einem Kooperationsvertrag fest.