Menü

Grundsteinlegung am Meckmannweg

V.l.n.r.: Hr. Carrera (Polier, Fa. Natrup), Aufsichtsratsmitglied R. Halberstadt sowie Architektin P. Jakob (Wohn + Stadtbau), P. Wolfgarten (CDU, Bezirksvertretung Mecklenbeck) Bauingenieur R. Matschke und Geschäftsführer Dr. C. Jaeger (Wohn + Stadtbau

Am Meckmannweg werden eine 4-Gruppen-Kindertagesstätte, 16 Wohnungen und 14 Reihenhäuser errichtet. Auf dem insgesamt 6.651 m² großen Grundstück wurde bei bestem Wetter für die Kita und die öffentlich geförderten Wohnungen am Hedwig-Feibes-Weg der Grundstein gelegt. „Wir freuen uns, dass wir eine weitere Kita und  wichtigen Wohnraum für Münsters Bürgerinnen und Bürger schaffen können", begrüßt Dr. Christian Jaeger, Geschäftsführer der Wohn + Stadtbau die Gäste. Dazu zählten Peter Wolfgarten (Bezirksvertreter der CDU), Aufsichtsratsmitglied Richard Halberstadt und Geschäftsführer und Mitarbeitende der Beteiligten Arichtekten- und Igenieurbüros sowie Mitarbeitende der Wohn + Stadtbau. Die Kita entsteht im Erdgeschoss des Gebäudes mit direkter Anbindung an die Außenspielflächen. Die Wohnungen befinden sich im ersten und zweiten Obergeschoss. Der Wohnungsmix sieht acht 2-Zimmerwohnungen, zwei 3 Zimmerwohnungen, vier 4-Zimmerwohnungen und zwei 5-Zimmerwohnungen mit Wohnungsgrößen von 53 bis 106 m²  für unterschiedliche Bedürfnisse vor. Für die 14 Reihenhäuser am Hedwig-Waldeck-Weg sind die Bauarbeiten schon im April 2019 gestartet. Dort werden 9 frei finanzierte und 5 öffentlich geförderte Reihenhäuser geschaffen. Insgesamt umfasst das Bauprojekt ein Investitionsvolumen von ca. 13 Mio. € und die Fertigstellung ist für das 3. Quartal 2020 geplant.